Workshop-Termine 2010 - Klartext reden!

Workshop-Termine im Jahr 2010

Mi., 24.11.2010
1. FC Fahr (Sportheim), Am Sportplatz 9, 97332 Fahr (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops beim 1. FC Fahr

Gudrun Dittmann, Schriftführerin

„Die Referentin Frau Follmann-Muth war sehr gut. Sie hat eine angenehme und sehr natürliche Art, die bei unseren Eltern gut ankam. Auch mit der Verbindung, dass sie aus eigener Erfahrung mit ihren Kindern schon damit konfrontiert war, das hat unsere Eltern auch bewegt, ganz ungehemmt und ungezwungen aus ihren Erlebnissen zu erzählen. Insgesamt haben alle mitgenommen, dass es nur hilft 'Klartext zu reden!'.“

Fr., 19.11.2010
Volksschule am Moos, Schillerstraße 6, 96465 Neustadt bei Coburg (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Do., 18.11.2010
Heinrich-Schaumberger-Schule, Judenberg 44, 96450 Coburg (Bayern)
Beginn: 18:00 Uhr

Do., 18.11.2010
Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus, Weißer Gasse 6, 56068 Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Beginn: 19:30 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus

Nicole Weiß-Urbach, Suchtbeauftragte

„Der Elterninformationsabend 'Klartext reden!' war aus meiner Sicht für die Eltern äußerst informativ und lieferte ihnen, wie der Name besagt, einen Leitfaden, um mit ihren Kindern versucht sachlich über das Thema Alkohol zu sprechen. Frau Julia Schiefenhövel führte kompetent durch den Abend und gab in ihrem Vortrag den Eltern immer wieder die Gelegenheit, sich auf ein solches Gespräch mit den eigenen Kindern vorzubereiten, sei es durch das Aufzeigen von verschiedenen Situationen, in denen ein solches Gespräch sinnvoll wäre oder durch praktische Anregungen, wie man dieses Gespräch führen könnte.“

Do., 28.10.2010
Volksschule Kitzingen-Siedlung, Danziger Straße 1, 97318 Kitzingen (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Bewertung der Eltern-Workshops im Landkreis Kitzingen vom 26. 28.10.2010

Herbert Köhl, Jugendpfleger beim Kreisjugendring Kitzingen

„Die Workshopreihe 'Klartext reden!' an 3 Schulen im Landkreis Kitzingen war sehr gut geeignet, die Zielgruppe 'Eltern' im Rahmen der Alkoholpräventionsbemühungen des Kreisjugendrings Kitzingen anzusprechen. Die Referentin, Frau von Arnim, schaffte es, die Eltern in kompetenter Art und Weise auf das 'schwierige' Thema 'Alkohol' einzustimmen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie das Thema 'Alkoholkonsum' erfolgreich bei den Kindern thematisiert und aufgearbeitet werden kann. Die Rückmeldungen der Eltern waren sehr positiv, zumal es viele praktische Tipps gab, die den Eltern aufzeigten, dass es durchaus Möglichkeiten gibt, durch überlegtes Handeln, überzeugtes Vorbildverhalten und rechtzeitige Intervention positiven Einfluss auf das Konsumverhalten der eigenen Kinder auszuüben.“

Mi., 27.10.2010
Richard-Rother-Realschule, Glauberstraße 72, 97318 Kitzingen (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Di., 26.10.2010
Volksschule Volkach, Jahnstraße 1, 97332 Volkach (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Mi., 13.10.2010
Ringeisen-Gymnasium, Josefsplatz 1, 86513 Ursberg (Bayern)
19:30 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops am Ringeisen-Gymnasium

Georg Gerhardt, Schulleiter

„Der Workshop war sehr gut besucht und sehr gut vorbereitet und geplant. Die Eltern zeigten sich sehr interessiert und fühlten sich von der Referentin, Frau Julia Schiefenhövel, besonders gut informiert und durch den Abend geleitet. Die angeregte Diskussion und der Gedankenaustausch unter den Anwesenden sowie die Tipps und Anregungen seitens der Referentin waren für alle sehr hilfreich und Gewinn bringend.“

Do., 30.09.2010
Aartalschule, Hermann-Löns-Straße 1, 65326 Aarbergen-Michelbach (Hessen)
Beginn: 20:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Aartalschule

Ralph Seitz, pädagogischer Leiter

„Die Veranstaltung ist aus meiner Sicht sehr gut verlaufen. Die anwesenden Eltern waren sehr interessiert, haben rege an einem Gedankenaustausch teilgenommen und fühlten sich anschließend gut informiert. Herr Dr. Schneider zeigte sich sehr sachkompetent und konnte sehr angemessen auf die Fragen der Eltern eingehen.“

Mi., 29.09.2010
Nikolaus-August-Otto-Schule, Emser Straße 100, 65307 Bad Schwalbach (Hessen)
Beginn: 20:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Nikolaus-August-Otto-Schule

Christine Glanz, Beratungslehrerin

„Das Publikum zeigte sich sehr interessiert, viele der Anwesenden stellten Fragen, was den Vortrag auflockerte und die der Referent auch aus eigener Erfahrung offen beantwortete. Dem Referenten, Herrn Dr. Schneider, konnte man gut folgen, er ging auf die Belange der Eltern ein, zeigte bei Fragen unterschiedliche Möglichkeiten auf und befragte das Plenum bezüglich möglicher Handlungsweisen. Ich denke, dass den anwesenden Eltern der Abend Sicherheit vermittelt hat, wie sie mit dem Thema Alkohol bei ihren Kindern umgehen können. Gerade konkrete Fragestellungen ('Sollte man 13-Jährigen beim Zelten einen Kasten 'Radler' besorgen, damit sie nichts heimlich mitbringen?') wurden intensiv von Dr. Schneider bzw. mit den anderen Eltern besprochen, die rechtliche Grundlage geklärt.“

Di., 28.09.2010
Theisstalschule, Lenzhahnher Weg 11, 65527 Niedernhausen (Hessen)
Beginn: 20:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Theisstalschule

Manfred Jennewein, Schulelternbeirat

„Der Workshop "Klartext reden!" in der Theisstalschule Niedernhausen war eine rundum gelungene Veranstaltung. Die Referentin, Julia Schiefenhövel, verstand es, die notwendigen Informationen so zu präsentieren, dass die Eltern zur regen Mitarbeit angeregt wurden und eine echte Workshop-Atmosphäre entstand. Die einhellige Meinung der teilnehmenden Eltern war, dass sie froh sind, diese Veranstaltung nicht versäumt zu haben. Prädikat: Sehr empfehlenswert!“

Do., 15.07.2010
Hefner-Alteneck Hauptschule, Bavariastraße 39, 63743 Aschaffenburg (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Mi., 14.07.2010
Brentano-Hauptschule, Schweinheimer Straße 11, 63739 Aschaffenburg (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Di., 13.07.2010
Dessauer Gymnasium, Schulzentrum/Stadtbadstraße 4, 63741 Aschaffenburg (Bayern)
Beginn: 20:00 Uhr

Mo., 12.07.2010
Karl-Theodor-von-Dalberg Gymnasium, Grünewaldstraße 18, 63739 Aschaffenburg (Bayern)
Beginn: 20:00 Uhr

Di., 08.06.2010
Albert-Schweitzer-Realschule plus, Lehrhohl 46, 56077 Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Beginn: 19:00 Uhr

Do., 20.05.2010
Hauptschule Burgbernheim-Marktbergel, Schulstraße 1, 91593 Burgbernheim (Bayern)
Beginn: 20:00 Uhr

Mi., 19.05.2010
Gymnasium Bad Windsheim, Friedensweg 24, 91438 Bad Windsheim  (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Di., 18.05.2010
Gymnasium Scheinfeld, Landwehrstraße 11, 91443 Scheinfeld (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr

Do., 06.05.2010
Haupt- und Werkrealschule Isny, General-Moser-Weg 34, 88316 Isny im Allgäu (Baden-Württemberg)
Beginn: 19:30 Uhr

Mi., 24.03.2010
Bismarck-Gymnasium Genthin, Große Schulstraße 5, 39307 Genthin (Sachsen-Anhalt)
Beginn: 19:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops am Bismarck-Gymnasium

Claudia Brinkmann, Schulelternbeirat

„In dem Elternworkshop werden viele Alltagssituationen angesprochen, mit denen die Eltern und auch unsere Jugendlichen zum Umgang mit Alkohol konfrontiert werden. Hilfreich und gut finde ich, dass den Eltern der Rücken gestärkt wird, auch 'unliebsame' Erziehungsentscheidungen zu treffen. Das motiviert die Eltern, weiterhin ihre Regeln und Absprachen durchzuziehen. Wir wünschen vielen Schulen und Eltern diesen Workshop, denn genauso wie wir mit unseren Kindern klartext reden sollen, müssen wir Eltern miteinander im Gespräch bleiben. An unserer Schule haben wir 2010 schon zum zweiten Mal den Elternworkshop klartext-reden durchgeführt. Trotz zurückgegangener Schülerzahlen nutzten mehr Eltern als bei der ersten Veranstaltung 2006 die Möglichkeit, sich über dieses Thema zu informieren, zu diskutieren und miteinander Strategien zu entwickeln. Darüber freuen wir uns und es zeigt, wie aktuell und wichtig die Thematik geworden ist.“

Di., 23.03.2010
Sekundarschule "An der Elbe" Parey, Am Deich 6, 39317 Parey (Sachsen-Anhalt)
Beginn: 18:30 Uhr

Di., 09.03.2010
Städtische Realschule Hückeswagen, Kölner Straße 57, 42499 Hückeswagen (Nordrhein-Westfalen)
Beginn: 19:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Städtischen Realschule

Christiane Klur, Schulleiterin

„Der Elternworkshop "Klartext reden" bietet nicht nur Informationen zu dem Thema. Es hat den Eltern auch im 'Dschungel der Argumente' geholfen, einen klareren Standpunkt zu dem Thema zu bekommen. Sehr wichtig war auch die Erkenntnis, dass die Eltern oftmals im selben Boot sitzen, sprich, dass es in vielen Familien dieselben Probleme gibt. Die Atmosphäre war so angenehm und locker, dass auch gemeinsam über Schwierigkeiten gelacht werden konnte. Die Eltern sind an diesem Abend gestärkt nach Hause gegangen und der Wunsch nach weiteren solcher Workshops wurde laut.“

Mo., 08.03.2010
Montanusschule (Hauptschule) Hückeswagen, Weststraße 41, 42499 Hückeswagen (Nordrhein-Westfalen)
Beginn: 19:00 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Montanusschule

Gerd Püschel, Schulleiter

„Herrn Dr. Schneider ist es in vorbildlicher Weise gelungen, den Eltern verständliche und wichtige Informationen zum Thema Alkoholmissbrauch bei Kindern zu vermitteln. Fakten und Gefahren wurden deutlich und nachvollziehbar dargestellt. Auch konnte Herr Dr. Schneider konkrete Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit dem Alkoholproblem und konkrete Hilfen anbieten. Besonders positiv war für mich, dass Herr Dr. Schneider die Problematik an die Zuhörer brachte, indem er sehr realistisch das Problem darstellte, ohne zu überzeichnen oder zu verharmlosen. Insgesamt kann diese Veranstaltung aus meiner Sicht als sehr gelungen bewertet werden. Dafür nochmals vielen Dank.“

Mi., 24.02.2010
Kreuzburgschule Hainburg, Kanalstraße 45, 63512 Hainburg (Hessen)
Beginn: 19:30 Uhr

Bewertung des Eltern-Workshops an der Kreuzburgschule

Melanie Rink, Beratungslehrerin

„Die Erwartungen zu dem Workshop 'Klartext reden!' am 24.02.2010 an der Kreuzburgschule wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Besonders angenehm wurde von den Eltern die Möglichkeit empfunden, sich während des praxisorientierten Vortrages des Referenten einbringen zu können. Dadurch hatte der Workshop einen tatsächlichen Bezug zu den Eltern und ihren jugendlichen Kindern. Der Vortrag war also nicht nur Theorie, sondern hatte auch einen Bezug zum Lebensumfeld der Zuhörer. Hilfreich war vor allem die Bezugnahme auf rechtliche Bestimmungen, die so manchen Eltern erst mit dem Vortrag so richtig bewusst wurden. Gut war auch, dass Bezüge zu der 'Raucherproblematik' bei Kindern und Jugendlichen hergestellt werden konnten. Da im Anschluss an den Workshop die wichtigsten Informationen anhand eines Flyers vertieft werden konnten, wird für die meisten Teilnehmer auch später noch die Möglichkeit einer Hilfestellung bei Problemen gegeben sein. Zusätzlich wurde ein Informationspapier zu den rechtlichen Grundlagen zur Verfügung gestellt, welches im Rahmen der Suchtprävention an der Kreuzburgschule nun schon mehrfach zum Einsatz gekommen ist und so manchen Schüler in Erstaunen versetzt hat. Insgesamt können wir den Workshop allen interessierten Eltern, Lehrern und Schülern weiter empfehlen, die an einer sinnvollen und angenehmen Präventionsarbeit interessiert sind.“

Do., 04.02.2010
Reischlesche Wirtschaftsschule Augsburg, Alter Postweg 86 a, 86159 Augsburg (Bayern)
Beginn: 19:30 Uhr